MARC BROUSSARD – Southern Roots Tour

>> verschoben auf 2021 <<

“His voice stands above all others in the field. Quite simply, Marc Broussard is the reason they invented soul music.”PerformerMag.com

“A blue eyed soul singer with a broad, soulful voice nicely scraped around the edges.“ – The Washington Times

Marc Broussard ist ein US-amerikanischer Singer-Songwriter, dessen musikalischer Stil auch als “Bayou Soul“ beschrieben wird, da er Elemente aus Rock, Country, Blues, R&B und Soul miteinander vereint. Einen wesentlichen Einfluss haben jedoch seine “Southern Roots“, denn Broussard wuchs als Sohn eines Gitarristen in Carencro, Louisana auf.  Mit 5 Jahren hatte er seinen ersten Auftritt, als er eines Tages einfach mal „Johnny B. Good“ in der Band seines Vaters raushaute! Seit er 18 ist, lebt der mittlerweile 38-Jährige von der Musik und spielt bis zu 150 Konzerte pro Jahr. Er tourte mit Musiklegenden wie Dave Matthews Band, Zac Brown, Huey Lewis oder Bonnie Raitt und ist der Protagonist auf dem aktuellen Allman Brothers Tribute Album. Für den Sommer 2021 sind einige Auftritte zusammen mit seinem Kumpel Joe Bonamassa geplant. Seine Liebe zum Soul dokumentierte er auf beeindruckende Weise auf dem Charity Album „S.O.S. 2: Save Our Soul, Soul on a Mission“, wobei sich der Akustikclip von „Cry to me“ mit mehr 20.0 Millionen Youtube Views bereits zu einem veritablen Hit entwickelt hat. Natürlich darf dieser Song, ebenso wie sein grösster US Hit „Home“, auf den Live Shows nicht fehlen. Für Marc Broussard steht dieser in Walnussbaumrinde geräucherte Song, der ihn über die Jahre begleitete, für alles, was ihm wichtig erscheint – Southern Roots der alten Schule, Heimat, Freunde, Familie, Erdverbundenheit und Authentizität. Bei seinen Shows spürt man die Hitze des Südens und Marc Broussard lässt uns teilhaben an seiner, ihm in die Wiege gelegten Leidenschaft, mit der er sein abwechslungsreiches Repertoire interpretiert und die Genre verschmelzen lässt.

Die neuen Termine

Marc Broussard | The Southern Roots Tour 2021

06.10.21 | Hamburg, Downtown
07.10.21 | Köln, Kulturkirche
08.10.21 | Aschaffenburg, Colos Saal
09.10.21 | München, Strom
10.10.21 | Dortmund, Piano
12.10.21 | Münster, Hot Jazz Club
13.10.21 | Isernhagen, Blues Garag

Booking:  M.G.M./ Album: India Media

www.marcbroussard.com

Dateien

M e d i e n i n f o_MB 20200910 (PDF)
Marc Broussard One Sheet (PDF)


VANDENBERG Live 2021!

VANDENBERG auf Herbst 2021 verschoben!

Hier die neuen Termine:

Die abgewetzte alte Lederjacke an, Jeanskutte drüber und mitten hinein in eine furiose Abfahrt: Der niederländische Gitarrist und Hardrock-Haudegen Adrian Vandenberg (Whitesnake, Manic Eden, Vandenberg’s MoonKings) lässt wieder bitten!

Die Nachricht ist noch ziemlich frisch: Adrian Vandenberg hat seine vor allem in den 1980er-Jahren sehr erfolgreiche Band Vandenberg mit runderneuerter Besetzung wieder auf die Beine gestellt.

Neben dem inzwischen 65-Jährigen selbst gehören Ronnie Romero, der Sänger von Ritchie Blackmore’s Rainbow, als stimmgewaltiger neuer Frontmann sowie Randy van der Elsen (zuletzt bei der NWoBHM-Band Tank) und Schlagzeuger Koen Herfst (Studiomusiker unter anderem für Bobby Kimball, Epica und Doro) zur reformierten Gruppe.

Im März 2021 kommt Vandenberg endlich wieder nach Deutschland. Im Gepäck sein fantastisches Comeback – und Chartalbum – „2020“.

Vandenberg Pressetext (PDF)
VANDENBERG LIVE 2021 (PDF)

Photo taken in North Hollywood on 01/16/20.Photo taken in North Hollywood on 01/16/20

Shooter Promotions „Corona-News-Update“

Hier findet man alle neuen – bisher bestätigten – Termine der Tourneen, die aufgrund von Corona von 2020 auf 2021 geschoben werden mußten (u.a. Beach Boys, Saga, Satriani etc.).

Shooter Promotions UPDATE 2021!

Samantha Fish Tour 2021 (verlegt von 2020)

28.März – Roth/Bluestage
29.März – Berlin / Hole 44 (ehem. Galaxy)
30.März – Hamburg/Fabrik
31.März – Dortmund/Musiktheater Piano
01.April – Frankfurt/Batschkapp

Joe Satriani (verlegt von 2020)

10.April – Winterbach/Salierhalle
18.April – Mainz/Rheingoldhalle
19.April – Berlin/Huxleys
20.April – Nürnberg/Löwensaal
21.April – Karlsruhe/Tollhaus
27.April – Oberhausen/Turbinenhalle 2

SAGA (verlegt von 2020)

04.Juni – Ulm/Ulmer Zelt
05.Juni – München/Olympiahalle/mit Foreigner
06.Juni – Pratteln, CH/ Z7 – Open Air
08.Juni- Bern, CH/Bierhübell
09.Juni- Wetzlar/Event Werkstatt
09.Juli – Neuleinigen/Burgensommer
15.Juli – NORWAY / Roots Festival
17.Juli – Nürnberg/Lieder am See (mit Deep Purple)
18.Juli – Bassum/ Open Air
19.Juli – Mönchengladbach/ Red Box
21.Juli – Koblenz/ Festung Ehrenbreitstein
22.Juli- Tuttlingen/Honberg Sommer
24.Juli- Wertheim/Burg Wertheim Open-Air
26.Juli- Freiburg/ZMF/Spiegelzelt

(weitere Termine werden in Kürze bestätigt)

The Beach Boys (verlegt von 2020)

25.Juni- Neu-Ulm/ Wiley Sportpark)
30.Juni – Gelsenkirchen/ Amphitheater
01.Juli – Mainz/Zitadelle

(weitere Termine in Vorbereitung)

Kingfish

(In Vorbereitung)

George Thorogood & The Destroyers 2021

19.Juli – Neu-Isenburg/ Hugenottenhalle
03.August – Berlin/Columbiahalle

BETH HART (verlegt von 2020)

24.Juli – Wiesbaden/Kurpark
26.Juli – Leipzig/Parkbühne
28.Juli – Wunsiedel/Luisenburg
30.Juli – München/Philharmonie am Gasteig
01.August – Freiburg/ZMF
12.November – Trier/Arena
14.November – Mannheim/Rosengarten
15.November – Stuttgart/Liederhalle
17.November – Hamburg/Sporthalle
19.November – TBA/TBA
21.November – Düsseldorf/Mitsubishi Electric Halle
23.November – Berlin/Tempodrom
25.November – Baden Baden/Festspielhaus
27.November – Frankfurt/Jahrhunderthalle
29.November – Nürnberg/Meistersingerhalle
01.Dezember – Hannover/Kuppelsaal

Kenny Wayne Shepherd (plus Co-Headliner Samantha Fish/ verlegt von 2020)

27.September – München/Circus Krone
01.Oktober – Tuttlingen/Honberg Sommer
02.Oktober – Nürnberg/Serenadenhof
03.Oktober – Berlin/Verti Music Hall
04.Oktober – Hamburg/Fabrik (KWS Solo!)
06.Oktober – Mainz/Frankfurter Hof (KWS Solo!)
07.Oktober – Karlsruhe/Tollhaus
09.Oktober – Dortmund/Warsteiner Music Hall

VANDENBERG

25.März – München/Technikum
26.März – Berlin/Hole 44
28.März – Hannover/Musikzentrum
29.März – Hamburg/Fabrik
30.März – Bochum/Zeche
31.März – Pratteln CH/ Z7
01.April – Stuttgart/Im Wizemann

George Thorogood & The Destroyers

LIVE 2021

19.07. – Neu-Isenburg/Hugenottenhalle
03.08. – Berlin/Columbiahalle

Das Live-Herz blutet. Corona hat 2020 so einige Live-Highlights gnadenlos verdrängt. Wie vermisst man doch die Clubs, die Konzerthallen, die fantastische Live-Atmosphäre. Aber…es ist LIVE-Land in Sicht!

Er lässt so einige Blues-Rock-Herzen höher schlagen. Er ist ein Garant für einen perfekten Blues-Rock Abend. Er ist eine wahre Legende : George Thorogood! Dieses Jahr feierte er seinen 70igsten Geburtstag. George Thorogood ist halt wie ein guter Wein. Je älter, desto besser. Seine musikalischen Einflüsse haben ihn sein ganzes Musikerleben lang geprägt. Ob nun die Stones, The Yardbirds oder The Animals. John Lee Hooker oder Bo Diddley. Er war als Straßenmusiker unterwegs und hat in größeren Hallen gespielt. Kurz: Dieser Mann hat alle Höhen und Tiefen des Musikbusiness kennen lernen dürfen.

Seine langjährige Begleitband THE DESTROYERS waren immer an seiner Seite. Live einfach unschlagbar! Auch„nicht Blues – Kenner“ dürften einen bestimmten Song des US-Musikers mit Sicherheit kennen: Das legendäre „Bad To The Bone“! Ein absoluter Klassiker. Aber auch aktuelleres Material wird 2021 live präsentiert. „Party Of One“ (Rounder Records), so der Titel seines 2017er Albums, ist Thorogood pur.„Dieses Album ist das, was ich war – was ich bin – was ich immer sein werde“, so der Blues-Rocker. Authentisch, erdig, echt. Das ist George Thorogood.

Party of one…..Party for all. 2021 endlich live!

www.georgethorogood.com

Pressetext (PDF)
Plakat (PDF)










Gizmo Varillas „Out Of The Darkness“

Gizmo Varillas „Out Of The Darkness“ (CD-Album, VÖ: 05.06.2020, Label: Big Lake Music/IMG)

(Single „Born Again“ – VÖ: 15.05.2020!)

Auf der farblich so unterschiedlich gestalteten Palette seiner neuen Songs, die genauso knallig bunt ist wie all seine Single- und Albumcovermotive, begibt sich Gizmo nicht nur einmal mehr in die künstlerischen Fahrwasser von Paul Simon und Manu Chao („One Day At A Time“, „Out Of The Darkness“), er ließ sich auch von dem argentinischen Filmkomponisten Gustavo Santaolalla zu „Danza De Sombras“ inspirieren (ein Song, der schlicht und einfach die Musik als Kunstform feiert).

Seine Fangemeinde spanischsprachiger Songs dürfte sich indes besonders an „Bella Flor“ und „A La Vida“ erfreuen, und mit Songs wie „Rise“, „A Silver Lining“ und „Keep On Shining“ verbreitet er auf aufmunternde und wohltuende Art und Weise Optimismus, Zuversicht und jede Menge guter Laune.

Wie sagte bereits Konfuzius: „Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu schimpfen.“ Auf „Out Of The Darkness“ geht Gizmo Varillas mit leuchtendem Beispiel voran. Und 30 Millionen Streams bei Spotify sind der beste Beweis, dass ihm bereits viele folgen.

Am 15.Mai erscheint mit „Born Again“ ein kleiner, aber ungemein großartiger, Vorgeschmack! „Born Again“ könnte zum Sommerhit 2020 werden.

Verdient hätte es Gizmo Varillas auf alle Fälle!

Material zum Downloaden

Bio (de)
Bio (en)

THE BEACH BOYS – TOUR

Shooter Promotions proudly presents…

The Beach Boys (verlegt von 2020)

25.Juni- Neu-Ulm/ Wiley Sportpark)
30.Juni – Gelsenkirchen/ Amphitheater
01.Juli – Mainz/Zitadelle

(weitere Termine in Vorbereitung)

Wenn schon Sommer – DANN RICHTIG!

Wer ist für den perfekten Sommer-Soundtrack zuständig?
Korrekt! THE BEACH BOYS!

Die Helden der 60er und 70er Jahre kommen mit einem großen Koffer voller Surfsound für drei Shows nach Deutschland!

Ob nun „Surfin´USA“, „Fun Fun Fun“, „Help Me, Rhonda“, „Barbara Ann“ oder „Sloop John B“….wir alle kennen diese Welthits.

Wer die Beach Boys noch nie live erlebt hat, der sollte dies unbedingt nachholen!

Partylaune, Nostalgie, Welthits. Das sind THE BEACH BOYS!

– Achtung: Sonnencreme nicht vergessen! –

www.thebeachboys.com

Material zum Downloaden

Beach-Boys-Pressetext

DIE TÜDELBAND „AHAB“

3CD (Hörspiel + Soundtrack) + Vinyl (Soundtrack)
Label/Vertrieb: Platt´n´teller
VÖ: 27. März 2020

AHAB… Das Hörspiel mit Musik!

Neue LIVE-Termine:

Hamburg / Frau Hedi – 29.07.2020
Lübeck / Tonfink – 09.07.2020
Klenkendorf / Festhalle – 11.12.2020

Aktuelle Live-Termine unter:
http://www.dietuedelband.de
http://www.facebook.com/dietuedelband
http://www.instagram.com/dietuedelband
http://www.youtube.com/dietuedelband

Die White Stripes von der Waterkant sind zurück!

DIE TÜDELBAND

Mire Buthmann (Gesang, E-Gitarre), Malte Müller (Schlagzeug, Bass-Pedal, Gesang)

PRESSESTIMMEN

„Die Tüdelband – White Stripes von der Waterkant.“ Die Welt

„Das klingt nicht nur richtig nordisch, sondern auch schön frisch. So wird niederdeutsche Musik nur selten präsentiert.“ Kieler Nachrichten

„Melodien, die ins Ohr gingen, faszinierten das Publikum ebenso wie Texte, bei denen das Hinhören lohnte.“ Ostfriesen-Zeitung

AHAB

Die Tüdelband wagt mit ihrem Platt-Pop den Spagat zwischen Landgasthof und Clubbühne, zwischen Fanta-Korn undMoscow-Mule, zwischen Heidi Kabel und Olli Schulz. Ihr neuester Streich ist mit AHAB ein Crossover-Projekt, dasdie kulturelle Lücke zwischen Plattdeutscher Sprache und Modernem Theater schließt.

Das Hörspiel AHAB ist als Koproduktion entstanden. Der Autor G.A. Beckmann vom Theaterkollektiv Girl to Guerillahat die Textvorlage geliefert, Die Tüdelband den passenden Soundtrack. Im Hörspiel ist das AHAB eine HamburgerHafenkneipe. Der Name bezieht sich auf den Kapitän AHAB aus Moby Dick (Herman Melville).

HÖRSPIEL MIT MUSIK

AHAB ist ein Hörspiel, so wild wie das Meer: Wir verfolgen das Schicksal von Menschen wie wir sie von Alltagsbegegnungenauf der Straße kennen. Wir sehen, wie sie darum kämpfen müssen, ein würdevolles Leben führen zu können.Was kann es in Zeiten zunehmender gesellschaftlicher Entfremdung bedeuten, Heimat in der Solidarität anderer zu finden?

Eine Kneipenwirtin, ein Taxifahrer, die Geister der See, eiskalte Spekulanten, drei Hooligan-Brüder und eine Piraten-Kapitänin bilden einen bunt schillernden Reigen, mit dem wir das bekannte und das unbekannte Hamburg erkunden.

Platt- und Hochdeutsch stehen dabei nebeneinander wie Michel und Elphi.

AHAB, VÖ 27.03.20, CD I+II: Höörspeel, CD III: Soundtrack; Vinyl: Soundtrack, PLATT’N‘TELLER (LC 52581)

1) La Paloma oje
2) Tüdelband
3) Vergellen
4) Waalfisch Moby Dick
5) Crème brûlée
6) Kneipenmelancholie
7) Politik blots liquid
8) Hooligan-Moritat
9) Dat Meer
10) All Rööd dreiht dör
11) Stüermann
12) Waalfisch Moby Dick II

AHAB – DER SOUNDTRACK

Im Opener des Albums, La Paloma oje, klingt die Hamburger Schule an: Wo sind deine großen Träume geblieben?Nach zehn Jahren Bandgeschichte hat Die Tüdelband nun mit Tüdelband die Hamburger Hymne aufgenommen, nachder sie sich benannt hat, und dem Couplet der Gebrüder Wolf eine neue Strophe zugefügt.

In Vergellen schwört der Chor der Geister den Menschen Rache für ihre ökologischen Sünden. Im Rhythmus der Maschinenertönt mit Crème brûlée daraufhin ein antikapitalistisches Arbeitslied. Kneipenmelancholie ist erdiger Kiezrockwie man ihn in jeder Jukebox auf Sankt Pauli finden kann. Der Sound der 80er klingt in Politik blots liquid an,während in der Hooligan-Moritat zu Mandolinenklängen stilecht die Familiengeschichte von drei Hooligan-Brüdernerzählt wird.

Dat Meer ist die Seefahrtshymne des Albums, All Rööd dreiht dör der feministische Shanty. Mit den InstrumentalsWaalfisch Moby Dick I+II wird der Bezug zu Melvilles Klassiker deutlich. Apropos Klassiker… Stüermann ist eineAdaption von „Steuermann! Laß die Wacht!“ aus Wagners Fliegendem Holländer. Die inhaltliche Vielfalt der Songswird zusammengehalten durch den klaren Klang von Mires Stimme, den außergewöhnlichen Sound von Maltes Hybrid-Schlagzeug und nicht zuletzt auch durch die plattdeutsche Sprache.

BANDSOUND IM DUO

Seit 2009 steht Die Tüdelband für handgemachte Musik mit detailverliebten Arrangements und plattdeutschen Textenabseits von Shantychor und Plattdeutschem Strand. Mit kompaktem Bandsound ist Die Tüdelband als Duo unterwegs.Mire schreibt die Songs, singt und spielt E-Gitarre. Malte spielt akustisches Schlagzeug mit elektronischen Elementen,singt Backings und bedient mit dem linken Fuß das Bass-Pedal.

Dass ihr Platt-Pop nicht nur die norddeutsche Tiefebene begeistert, stellte Die Tüdelband bereits bei Konzerten in denNiederlanden und Bayern unter Beweis. Anfang April vertritt das Duo die Plattdeutsche Sprache in Dänemark beim LietInternational Festival, dem Eurovision Song Contest für Klein- und Minderheitensprachen.

Material zum Downloaden

Die-Tuedelband-AHAB-Presse
2020_AHAB_DieTuedelband_Pressetext

Kenny Wayne Shepherd & Samantha Fish – LIVE

Shooter Promotions proudly presents…

Kenny Wayne Shepherd (plus Co-Headliner Samantha Fish/ verlegt von 2020)

27.September – München/Circus Krone
01.Oktober – Tuttlingen/Honberg Sommer
02.Oktober – Nürnberg/Serenadenhof
03.Oktober – Berlin/Verti Music Hall
04.Oktober – Hamburg/Fabrik
06.Oktober – Mainz/Frankfurter Hof (KWS Solo!)
07.Oktober – Karlsruhe/Tollhaus
09.Oktober – Dortmund/Warsteiner Music Hall

Der Sommer 2020 verspricht schon jetzt besonders heiß zu werden. Mit Kenny Wayne Shepherd und Samatha Fish kommen zwei absolute Live-Garanten gemeinsam auf Tour!

Das letzte Vierteljahrundert im Leben des Kenny Wayne Shepherd glich einem spannenden Roadtrip. Die Zeiten, in denen der junge Revolverheld aus Louisiana mit seinen feuerwalzengleichen Gitarrensoli und seinem Songwriting jenseits aller Normen erstmals die Bluesrockszene der frühen 90er Jahre aufmischte, liegen weit zurück.

Der inzwischen 42-jährige hat sich weiterentwickelt und dringt mit seiner Fender Strat in Ebenen vor, an die andere sich nicht ansatzweise heranwagen. Mit einer Ehrlichkeit, die nur durch Erfahrung und vielen Meilen auf dem Tacho möglich sind, taucht er tief in menschliche Wahrheiten und Sorgen ein.

Im Juli 2020 setzt er mit seinem aktuellen Album „The Traveler“ seine Reise fort. Die begnadete Gitarristin Samantha Fish aus Kansas City flirtet auf ihrem neuen Album „Kill Or Be Kind“ ganz ungeniert und selbstverständlich mit dem traditionellem Blues ihrer Heimat, verschiebt dabei die Grenzen des Genres jedoch hin zu ihrem ganz eigenen, unverkennbaren Sound.

So stößt der Memphis Soul Song „She Don´t Live Here Anymore“ durch das eindringliche Vibrato der Gitarre dicht an die Grenze zur County Music. „Love Your Lies“ hingegen überzeugt durch einen Spagat aus Punk, Rockabilly und Soul,während „You Got It Bad (Better Than You Ever Had“) als klassischer Blues Rocker punktet. Im Juli 2020 werden diese beiden großartigen Musiker die deutschen BluesRock-Fans beglücken.

Man darf sich also schon jetzt freuen!

Material zum Downloaden

Kenny-Wayne-Shepherd_Bio_dt
KWS und Samantha 2020
Samantha Fish 2020

THE GAME „Born2Rap – Final Album Tour“

19. Februar 2020 – Mainz / Altes Postlager

Bundesweiter Veranstalter: Shooter Promotions

Die HipHop & Rap – Fangemeinde sollte sich diesen 19.Februar 2020 fett im Kalender ankreuzen.

Jayceon Terrell Taylor – besser bekannt als THE GAME – kommt nach Deutschland! „The Documentary“ oder auch „Doctor´s Advocate“….absolute Klassiker.

Gerade das zweite Album „Doctor´s Advocate“ aus dem Jahre 2006 gilt in Rap und HipHop-Kreisen als unverzichtbar. Die New York Times hat diese Perle und # 1 der Billboard Top 200 zusammen mit „Hip Hop Is Dead“ von NAS zum besten Album des Jahres 2006 gekürt.

In all den Jahren arbeitete THE GAME mit der Crème de la Crème des Hip Hop & Rap zusammen: Dr. Dre, 50 Cent, Kanye West , Kendrick Lamar und viele andere mehr.

All seine Alben charteten in den USA in die Top 10 der Billboard Top 200. Drei davon schafften es sogar auf den Charts-Thron! Nun kommt er nach Deutschland. Im Gepäck hat er ein besonderes Geschenk.

Sein neues und wohlmöglich letztes Album „Born2Rap“, das am 29.November erscheinen wird.

Wer sich dieses Konzert entgehen lässt, ist selber Schuld!

Material zum Downloaden

THE-GAME-BIO
The-Game

Joe Satriani „The Shapeshifting Tour“

Shooter Promotions proudly presents…

Einer der erfolgreichsten Instrumental-Rock-Gitarrist der Welt kommt im April 2020 für einige Konzerte wieder nach Deutschland: Joe Satriani!

Joe Satriani (verlegt von 2020)

10.April – Winterbach/Salierhalle
18.April – Mainz/Rheingoldhalle
19.April – Berlin/Huxleys
20.April – Nürnberg/Löwensaal
21.April – Karlsruhe/Tollhaus
27.April – Oberhausen/Turbinenhalle 2

Satriani hat bis jetzt über zehn Millionen Alben verkauft, zwei seiner 16 Alben wurden mit Platin, vier mit Gold ausgezeichnet, genau wie das Debüt seiner Band Chickenfoot. Allein 15mal standen seine Werke auf der Nominierungsliste der Grammy Awards. Vor seiner Solokarriere wirkte er als Lehrer von Metallicas Kirk Hammett, Steve Vai und Testaments Alex Skolnick. Seit1996 setzt Satriani regelmäßig seine Idee in die Tat um, mit mehreren Gitarristen durch die Welt zu touren. Seitdem hat er sich die Bühne u.a. mit Steve Vai, Michael Schenker, Steve Lukather, Yngwie Malmsteen, Robert Fripp, John Petrucci, Paul Gilbert, Steve Morse geteilt. Satrianis JS Series beim Kult-Gitarren-Bauer Ibanez ist bis heute eine der populärsten und konstantesten Verkaufserfolge der Firma. Sein letztes Album „What Happens Next“ (in Zusammenarbeit mit Glenn Hughes und Chad Smith) erschien im Januar 2018. Im April wird Satriani nicht nur Klassiker wie „Surfing With The Alien“, „Cherry Blossoms“, „Always With Me, Always With You“ oder „Flying In A Blue Dream“ live präsentieren, nein, auch brandneue Stücke wird er zum Besten geben! Das neue Studioalbum wird nämlich ebenfalls im April 2020 erscheinen (Legacy/SONY).

Die Band, die Satriani live unterstützen wird, ist wie immer…..Weltklasse!

Kenny Aronoff (drums, u.a. John Fogerty)
Bryan Beller (bass, The Aristocrats)
Rai Thislethwayte (keyboard, Thirsty Merc)
and Joe Satriani (guitar)

Material zum Downloaden

Jo Satriani_Album Info 2020_de
Satriani Shapeshfiting _Presse Info
Satriani 2020 Pressetext

Samantha Fish „Kill Or Be Kind“ – TOUR

Shooter Promotions proudly presents…

Samantha Fish Tour 2021 (verlegt von 2020)

28.März – Roth/Bluestage
29.März – Berlin / Hole 44 (ehem. Galaxy)
30.März – Hamburg/Fabrik
31.März – Dortmund/Musiktheater Piano
01.April – Frankfurt/Batschkapp
03.April – Winterbach/Lehenbachhalle

www.samanthafish.com

* * * Nach vier fantastischen Konzerten im Mai 2019 kommt Samantha Fish mit ihrem neuen Album „Kill Or Be Kind“ (Rounder/in-akustik) im März 2020 wieder auf Deutschland-Tour! * * *

Die genresprengende US Gitarristin, Sängerin und Songwriterin Samantha Fish veröffentlichte am 20. September in Deutschland ihr mit Spannung erwartetes neues Werk “Kill Or Be Kind” (in-akustik). Es ist das erste Album der 30-Jährigen beim legendären Nashville Label ROUNDER.

Samantha fasziniert das Publikum rund um den Globus mit ihrer zündenden Live-Performance – und begeisterte unlängst auch in Deutschland mit ihrem sensationellen Gitarrenspiel und fulminanten Liveshow. Mit „Kill Or Be Kind“ schickt sich die „Wonder Woman“ aus Kansas City an, den ganz großen internationalen Durchbruch zu schaffen!

Das vibrierende Album wurde in den Royal Studios in Memphis aufgenommen und vom dreifachen Grammy-Gewinner Scott Billington produziert; abgemischt wurde es schließlich vom zweifachen Grammy-Sieger Steve Reynolds.

Das Album beeindruckt mit elf Songs, die von der stampfenden neuen Single „Bulletproof“ (gespielt auf einer Electric Cigar Box) bis hin zum süßen Memphis R&B Song „Trying Not To Fall In Love With You“ reichen. Keine Frage: Dieses Album wird Frau Fish als kraftvolle Macht in der Roots Music etablieren.

Die begnadete Gitarristin aus Kansas City flirtet auf „Kill Or Be Kind“ ganz ungeniert und selbstverständlich mit dem traditionellem Blues ihrer Heimat, verschiebt dabei die Grenzen des Genres jedoch hin zu ihrem ganz eigenen, unverkennbaren Sound.

So stößt der Memphis Soul Song „She Don´t Live Here Anymore“ durch das eindringliche Vibrato der Gitarre dicht an die Grenze zur County Music. „Love Your Lies“ hingegen überzeugt durch einen Spagat aus Punk, Rockabilly und Soul,während „You Got It Bad (Better Than You Ever Had“) als klassischer Blues Rocker punktet.

Material zum Downloaden

Samantha-Fish_Kill-or-be-Kind_UK-Press-Release
Samantha Fish Bio
Samantha Fish 2020
Plakatvorlage_SamanthaFish2020_Plakat_A1

BETH HART War In My Mind – TOUR

Shooter Promotions proudly presents…

BETH HART (verlegt von 2020)

24.Juli – Wiesbaden/Kurpark
26.Juli – Leipzig/Parkbühne
28.Juli – Wunsiedel/Luisenburg
30.Juli – München/Philharmonie am Gasteig
01.August – Freiburg/ZMF

12.November – Trier/Arena
14.November – Mannheim/Rosengarten
15.November – Stuttgart/Liederhalle
17.November – Hamburg/Sporthalle
19.November – TBA/TBA
21.November – Düsseldorf/Mitsubishi Electric Halle
23.November – Berlin/Tempodrom
25.November – Baden Baden/Festspielhaus
27.November – Frankfurt/Jahrhunderthalle
29.November – Nürnberg/Meistersingerhalle
01.Dezember – Hannover/Kuppelsaal

Bundesweiter Tourveranstalter: Shooter Promotions
Exklusiver Vvk Eventim ab 30.09.!
Ab 04.10. an allen Vvk-Stellen!

http://www.bethhart.com
http://www.shooter.de

Gerade war sie für mehrere ausverkaufte Konzerte in Deutschland. Die bisher erfolgreichste Deutschland – Tournee überhaupt für diese Ausnahmekünstlerin. Beth Hart ist so authentisch wie nie. In einer Musikindustrie voller Hochglanzproduktionen und retuschierten Fotoshootings ist sie die Künstlerin, die ihre Karten offen auf den Tisch legt und ihre dunkelsten Geheimnisse preisgibt. Noch nie hat sich das Grammy-nominierte Talent auf einer Platte so roh präsentiert wie auf „War In My Mind“.

Auf dem neuen Album, das am 27. September erscheint, geht sie offen mit ihren inneren Dämonen um und offenbart den Zuhörern ihre bisherigen Erfolge und Rückschläge im Leben. „Mehr als bei jedem anderen Album, das ich bisher gemacht habe, bin ich auf diesen Songs ganz ich selbst gewesen.“, erklärt die Sängerin. „Mein innerer Heilungsprozess hat sehr lange gedauert, doch inzwischen fühle ich mich mit meiner dunklen Seite, meiner Verrücktheit und den Dingen, für die ich mich so lange schämte, sehr wohl.“ Beth Hart muss sich wahrlich für gar nichts schämen. Schon gar nicht für ihre einfach tolle Musik.

Material zum Downloaden

BIO_Beth Hart – War In My Mind – PRD75951_de
PR_Beth Hart – War In My Mind – PRD75951
BIO_Beth Hart – War In My Mind – PRD75951

SAGA „Out Of The Shadows World Tour“

Shooter Promotions proudly presents…

SAGA (verlegt von 2020)

04.Juni – Ulm/Ulmer Zelt
05.Juni – München/Olympiahalle/mit Foreigner
06.Juni – Pratteln, CH/ Z7 – Open Air
08.Juni- Bern, CH/Bierhübell
09.Juni- Wetzlar/Event Werkstatt
09.Juli – Neuleinigen/Burgensommer
15.Juli – NORWAY / Roots Festival
17.Juli – Nürnberg/Lieder am See (mit Deep Purple)
18.Juli – Bassum/ Open Air
19.Juli – Mönchengladbach/ Red Box
21.Juli – Koblenz/ Festung Ehrenbreitstein
22.Juli- Tuttlingen/Honberg Sommer
24.Juli- Wertheim/Burg Wertheim Open-Air
26.Juli- Freiburg/ZMF/Spiegelzelt

(weitere Termine werden in Kürze bestätigt)

Kommando zurück. SAGA lösen sich nicht auf. Was im Januar 2017 noch wie ein offizieller Abschied klang, ist Geschichte. Es war lediglich ein Missverständnis, sagt Michael Sadler, Sänger der Neo-Progrocker: „Wir wollten bloß aus dem üblichen, jahrzehntelangen Album-Tour-Album-Rhythmus heraus. Nach über 40 Jahren war es an der Zeit, ein wenig Luft zu holen. Wir sind glücklicherweise in der Lage, uns auszusuchen, wann wir spielen wollen.

Es muss Spaß machen und sich nicht wie ein Job anfühlen, auf die Bühne gehen zu müssen. Dabei geht es auch nicht um Geld. Wir haben nie konkret formuliert, dass wir uns auflösen werden, dazu sind wir auch noch immer viel zu kreativ.“ Und füllen auch hierzulande vor allem noch immer die Hallen.So auch garantiert im Frühjahr 2020!

Natürlich mit „The Flyer„, „On The Loose„, „Wind Him Up“ oder „Humble Stance„:

Termine

25.02. – Hamburg – Große Freiheit
26.02. – Berlin – Metropol
27.02. – Karlsruhe – Tollhaus
29.02. – Pratteln, CH – Z7
01.03. – Stuttgart – Wizemann
03.03. – Oberhausen – Turbinenhalle 2
05.03. – Suhl – CCS
06.03. – Neuruppin – Kulturhaus
07.03. – Bitburg – Stadthalle
08.03. – Hannover – Capitol
09.03. – Neu-Isenburg – Hugenottenhalle
11.03. – Saarbrücken – E Werk

Die SAGA – Tour geht auch im Sommer weiter!

Hier die brandneuen Termine:

05.06. SwedenRock FESTIVAL
07.06. Bassum Open-Air
20.06. Ulm /Ulmer Zelt
21.06. München Olympiahalle / with Foreigner
23.06. Würzburg / Posthalle
26.06. Neuleiningen / Burgensommer
27.06. Mönchengladbach/ Red Box
17.07. Norway / Rootsfestivalen
18.07. Nürnberg Lieder am See / with Deep Purple
20.07. Freiburg / ZMF Spiegelzelt
21.07. Tuttlingen / Honberg Sommer
22.07. Koblenz/ Festung Ehrenbreitstein

>> HIER DOWNLOAD <<

CREDITS

Cover
Pierre Menard/ Janice Stobie-Rushton, Canada

Additional Photos
Andrew Clowater, Canada
Pierre Menard
Janice Stobie-Rushton

Photo Comp
Editing Gwen Sadler

Material zum Downloaden

SAGA Bio Tour 2020

Howard Jones „Transform & The Hits Tour“

Tourveranstalter: MFP Concerts

What Is Love„, „New Song“ oder auch „Like To Get To Know You Well„… diese Songs kennt wirklich jeder.

Howard Jones hat im Mai sein neues Album veröffentlicht.“Transform„, so der Titel, klingt so, als ob die Zeit stehen geblieben wäre. Und das ist mehr als positiv gemeint! Frisch und doch sehr vertraut.

Desweiteren kommt Howard Jones im April 2020 für einige Konzerte nach Deutschland.

Erneute Tourverschiebung

HOWARD JONES – Transform & The Hits Tour 2021

26.10.2021               Frankfurt, Batschkapp
27.10.2021               Hamburg, Markthalle
28.10.2021               Stuttgart, LKA
31.10.2021               Berlin, Columbiatheater
01.11.2021               Cologne, Kantine

http://tidd.ly/1436dd4c

Support:
Quaeschning/Schnauss… the Masterminds of Tangerine Dream
Tourveranstalter: MFP Concerts

Short Facts:
• erstes reguläres Popalbum seit 10 Jahren
• Howard Jones ist einer der ElektroPop Ikonen der 80er
• Zusammenarbeit mit US Elektrokünstler BT
• LIVE auf Germany-Tour im April 2020!

Howard Jones bleibt ein Begriff für jeden, der in den 80er und 90er Jahren aufgewachsen ist. Weltweite Hits wie „Things Can Only Get Better“, „No One Is To Blame“, „What is Love?“ und „New Song“ sind feste Bestandteile der Popkultur. Insgesamt kommt der Brite bis heute auf 15 internationale Top-40-Hits.

In etlichen Kinofilmen und Fernsehserien der letzten Jahre wie „Breaking Bad“, „Stranger Things“, „Bumblebee“, „GLOW“, „Eddie the Eagle“, „Halt and Catch Fire“ und „Everybody Hates Chris“ sind seine Songs zu hören. Zu den frühen Highlights der Karriere des Synthesizer-Pioniers aus Wales zählt neben seinem Auftritt bei der Grammy-Verleihung 1985 (neben Herbie Hancock, Stevie Wonder und Thomas Dolby) natürlich sein unvergesslicher Auftritt beim Live-Aid-Spektakel 1985 im Wembley Stadion. Seine Pianoversion des Hits „Hide And Seek“ sahen 1,9 Milliarden Menschen, was damals einem Viertel der Weltbevölkerung entsprach. Eine weitere Fußnote seiner schillernden Karriere war seine Beteiligung an einer Tournee mit der All-Starr-Band (!), die Ex-Beatle Ringo Starr zusammengestellt hatte und zu der neben Jones weitere prominente Musiker wie Sheila E, Roger Hodgson, Ian Hunter und Greg Lake gehörten.

„ Transform“ wurde mit seinem langjährigen Weggefährten Robbie Bronnimann produziert und featured auf drei Titeln , den US Amerikanischen Elektronik Tüftler BT (All Hail The Silence) , so auch auf dem Titelstück.

Der „britische Godfather of Synth-Pop“, wie Howard Jones auch genannt wird, kehrt rein musikalisch auf „Transform“ gleichwohl zu seinen Wurzeln zurück und kombiniert einen Teil seines frühen Synthesizer-Arsenals (Roland, Moog, Simmons, Emulator Keyboards) mit neuer Technik.

„Ich habe viele Alben aufgenommen, auf denen ich neue Dinge ausprobiert habe, aber es fühlt sich gut an, wieder nur mit Synthesizern zu arbeiten. Meine Fans haben sich gewünscht, dass ich wieder ein Synthie-Album mache, und ich glaube, dass ich unbewusst diesem Wunsch nachgekommen bin und es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht.“

Material zum Downloaden

Promo Text Howard Jones 2021
M e d i e n i n f o – Jones
M e d i e n i n f o – Tour Howard Jones